MQM-Emblem_01
Überschrift_2
Der Chor

Träger des Wandsbeker Kulturpreises 1997
 Inhaber der
 Zelterplakette

Männerchor Quartett Mozart

Männergesangverein Quartett Mozart von 1897

Im Jahre 1897 wurde der Männerchor Quartett Mozart in Hamburg gegründet. Die Gründungsväter hatten neben der Geselligkeit vor allem die Pflege und Verbreitung des deutschen Liedgutes in die Satzung geschrieben. Dies ist auch noch heute unser erklärtes Ziel, wenn gleich neben dem deutschen Liedgut inzwischen auch andere Chorliteratur gesungen wird.

Wir singen kirchliche Lieder für entsprechende Auftritte, gern gehörte Lieder der COMEDIAN HARMONISTS, plattdeutsche und traditionelle Lieder. Zur Adventszeit stehen natürlich Weihnachtslieder ganz oben an.

Alle Lieder werden  4stimmig, überwiegend a-capella gesungen. Notenkunde ist keine Voraussetzung, was uns aber nicht hindert, unter unserem fachlich hoch qualifizierten Chorleiter gute Leistungen zu bringen.

Der Chor wird geleitet von Herrn Gunter Wolf.   VITA DES CHORLEITERS

und ist Mitglied des Chorverbandes Hamburg   siehe: chorverband-hh.de

Die Höhepunkte der letzten Jahre:

01.01.1997   Singen bei der Neujahrsansprache des 1. Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg in der Rathausdiele

28.08.1997  Auszeichnung mit dem Kulturpreis der Bezirksversammlung Wandsbek

16.06.2002  1. Platz beim Chorwettbewerb des MGV Liedertafel Berne von 1841, in Berne bei Bremen, in der Kategorie                                     Männerchöre bis 25 Sänger

19.11. -        Mitwirkung bei der Oper Freischütz im Theater Kampnagel in Hamburg; neben den chorischen Parts übernahm   
19.12.2004  der Chor auch grössere szenische Teile in der Oper.

02.03.2008 Verleihung der Zelter-Plakette durch den Bundespräsidenten Horst Köhler

Die Plakette

[Home] [Der Chor] [Die Plakette] [Vita] [Hörprobe] [Mitmachen] [Aktivitäten] [Gästebuch] [Kontakt] [Fotogalerie] [Impressum]